BECAUSE ONLY WOMEN CAN – WEEK 22

Gerne möchte ich euch bezüglich meiner Schwangerschaft ein kleines Update geben. Es haben mich auch einige Fragen erreicht auf die ich hier gerne eingehen werde.

Das wesentliche gleich zu Beginn – ES GEHT UNS BLENDEND!
Der Kleine wächst und gedeiht und macht sich zunehmen bemerkbar, nicht nur dass ich natürlich an Umfang zulege sondern er ist nun auch deutlich spürbar. Gestern konnte Rene seine Tritte zum ersten Mal fühlen und das war ein ganz besonderer Moment als werdender Vater.

Insgesamt habe ich nun 4,2kg zugenommen, das finde ich immer noch überschaubar und Gott sei Dank habe ich auch aktuell keine Wassereinlagerungen. Mit Übelkeit und Müdigkeit hatte ich nur die ersten 3 Monate zu kämpfen.

Am schönsten ist es nun aber, dass wir bereits die ersten Baby-Klamotten einkaufen können und alles Form annimmt. Wir werden natürlich auch reich beschenkt, unabhängig von den Geschenken die mir diverse Labels zukommen lassen, halten auch Freunde und Familie bereits Ausschau nach den aktuellen Baby-Trends.
Es ist unfassbar schön zu sehen wie sehr sich alle mit uns freuen, zumal es natürlich auch die Menschen waren mit denen wir unser Glück als erster geteilt haben. Freunde und Familie sind es natürlich auch mit denen wir das Thema intensiver besprechen und die somit in nahezu jeden Schritt eingeweiht sind.

Wie ihr bereits gesehen habt gestalten wir auch zu Hause alles ein bisschen um, es wird verschönert, ausgemistet und geordnet – eben alles um dem Baby ein schönes zu Hause zu bieten. Aktuell sind solche Projekte, Berufsleben und daily to do´s natürlich sehr zeitintensive, aber dennoch machbar ohne dass ich mich gestresst fühle oder mir zu viel zumute. Ab Ende April geht’s dann bereits in den wohlverdienten Mutterschutz und ich kann mich ausschließlich auf das Familien-Leben und das Muttersein konzentrieren – worauf ich mich schon sehr freue!

Ich hoffe ich konnte euch alle Fragen beantworten und freue mich natürlich auf viele weiter.

Folge:
Mit Freunden teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*